Willkommen

im Zentrum für Friedensarbeit Anklam

"
Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt, für den Aufbau einsetzten. Ein Zehntel der Energien, die die kriegführenden Nationen verbraucht haben, wären hinreichend um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen sowie die Katastrophe der Arbeitslosigkeit in der Welt zu verhindern."
Albert Einstein 1932
Stiftung
Zentrum für Friedensarbeit
Otto Lilienthal - Hansestadt Anklam
Adolf - Damaschke - Straße 5a
Büro:
Stockholmer Straße 7,  17389 Anklam

Telefon 03971 / 2937999
Fax     03971 / 2934384


E-Mail: info@friedenszentrum-anklam.de
Internet: www.friedenszentrum-anklam.de

Anfahrtswege
Bücher Friedenszentrum
aktuelles aus Anklam
Sohn der Stadt Anklam
Otto Lilienthal
1848 - 1896
Ingenieur und Flugpionier
Reliefplastik des Anklamer Bildhauer
Bruno Giese 1904 - 1986
zum Gedenken an
Otto Lilienthal
im Anklamer Rathaus

Startseite
Wochenende im Wald für Frieden und gegen Klimawandel. Gemeinsam mit der Wählergemeinschaft Initiativen für Anklam (IfA) laden wir Sie ein, mit uns am Weltumwelttag Sonntag, 5. Juni 2016 von 10.00 bis 13.00 Uhr auf dem Gelände in Anklam-Südstadt/Hamburger Ring zu arbeiten, zu reden und froh zu sein. Getränke und Imbiss im Angebot.
Öffnungszeiten zur Besichtigung

01. Juni - 30. September 2015

Montag - Freitag 10.00 - 16.00 Uhr
(telefonische Anmeldung erwünscht)

Telefonnummer: 03971 - 2937999
015781952821

Ausserhalb der Öffnungszeiten und wenn Führungen erwünscht sind,
bitte vorher telefonischen anmelden.